Der Verein - Die Chronik Nach dem ausscheiden des Musikgartens bei dem Ketscher Verein Music4Fun e.V. setzten sich der Leiter des Musikgartens, Hans Jürgen Rauland, und der frühere musikalische Leiter vom Music4Fun zusammen um den Grundstein für einen neuen Verein zu legen. Ziel sollte sein, den Musikgarten als Hauptträger fortzusetzen. Darüberhinaus strebt man an in der Neurottschule, Ketsch, eine Keyboard AG anzubieten. Nachdem man sich über die Ziele schnell einigen konnte wurden Gründungsmitglieder gesucht um eine Vorstandschaft zu bilden und den Eintrag in das Vereinsregister zu beantragen. Am 10.07.2009 wurde in einer “Gründungsversammlung” der Verein mit dem Namen Elementarkreis Ketsch gegründet. Der Vorstand des neu gegründeten Vereins bildeten: 1. Vorsitzender Hans-Jürgen Rauland 2. Vorsitzender Ralf Kurz Schriftführerin/Presse Erika Kurz Kassiererin Tina Kurz Beisitzer Stefan Kurz Weitere Gründungsmitglieder sind Angelika Rauland, Sabine Leer, Katharina Leer, Sophie Leer, Helmut Viermann, Claudia Viermann. Da der Musikgarten in den Elementarkreis e.V. integriert ist kann der Verein über 70 Mitglieder aufweisen. Die erste Aufgabe der Vereinsführung war nun ein Gespräch mit der Rektorin der Neurott Schule bezüglich einer Keyboard AG. Dies wurde von seitens der Schulleitung sehr positiv aufgenommen. Man setze als Beginn dieser AG den 01. Oktober 2009 fest. Die AG ist somit Donnerstags ab 12.15 im neuen Musikraum der Neurottschule. Gleich zu Beginn dieser AG kamen 17 Schüler aus verschiedenen Klassen. Am 24. Oktober wurde die Eintragung in das Vereinsregister bestätigt. Der Vereinsname ändert sich dadurch auf Elementarkreis Ketsch e.V. Nach einigen erfolgreichen Jahren mit der Keyboard AG wurde diese eingestellt, da die Schulen eigene AG‘s anbieten.